Geschickt gefragt

Es waren einmal zwei Mönche, die es einfach nicht lassen konnten, während des Gebets zu rauchen.

Weil sie aber das schlechte Gewissen plagte, schrieben sie jeder einen Brief an den Bischof, um ihn dazu zu seiner Meinung zu befragen.

Als Antwort erhielt der eine Mönch eine Erlaubnis, der andere jedoch ein Verbot.

Darüber wunderten sie sich sehr.

Der Mönch, dem das Rauchen erlaubt wurde, fragte den anderen: "Was hast du denn den Bischof gefragt?"

"Ich habe gefragt, ob ich während des Betens rauchen darf."

"Und ich", antwortete der, der eine Erlaubnis bekommen hatte, "habe gefragt, ob ich während des Rauchens beten darf."

Download

Für weitere Informationen und Vereinbarung eines Termin kontaktieren Sie mich per Tel.: +41 76 515 05 58 oder per Mail.

Martina Flury

Coaching PUR am Lago Maggiore

Locarno - Tessin - Zürich
Termine nach Vereinbarung
+41 76 515 05 58 info@martina-flury.ch
© 2017 - Martina Flury - info@martina-flury.ch - Tel.: +41 76 515 05 58