SOS-Mobbing - Fachstelle für Betroffene & Teams

Gemeinsam gegen Mobbing!

Wenn Sie von Mobbing betroffen sind, z.B. am Arbeitsplatz, schikaniert, sexuell belästigt oder diskriminiert werden, zögern Sie nicht – holen Sie sich externe Unterstützung, um sich zu schützen und weitere Schritte und Möglichkeiten zu planen.

Wir klären gemeinsam ab, ob es sich um einen Fall von Mobbing handelt, oder um andere Formen von ungelösten Konflikten und besprechen Ihre individuelle Situation, Möglichkeiten und weiteres Vorgehen.

Mobbing ist kein neues Phänomen, nimmt aber erschreckend zu und immer massivere Formen an. Es ist sehr belastend für die Mobbingopfer, wie auch für alle Beteiligten und hat massive Auswirkungen auf alle Betroffenen. Meistens geschieht es ganz subtil, im Verborgenen, löst Angst, Selbstzweifel und Unsicherheit aus und wirkt sehr zerstörerisch.

Bereits in einer Umfrage im Jahr 2018 gaben 35 % der Befragten an Opfer von Mobbingattacken gewesen zu sein. Besonders stark betroffen sind dabei Frauen und jüngere (20 – 25-jährig) sowie ältere Arbeitnehmer*innen. Mehr als 57 % der Fälle finden am Arbeitsplatz statt, offline oder online und in vielen Fällen sind die Vorgesetzten mitbeteiligt. Die Dunkelziffer wird vermutlich höher sein, da Mobbing oftmals nicht benannt wird.

«Mobbing heißt so lange drangsalieren und bedrängen, bis der andere sich gedrängt fühlt, seinen Platz zu räumen – notgedrungen.» Gerhard Uhlenbruck

Es ist immer ein erster Schritt offen über das Thema zu sprechen - buchen Sie einen Termin für ein persönliches Beratungsgespräch (auch per Telefon oder Skype möglich)

Unser Angebot bei Verdacht auf Mobbing

Einzelcoaching und individuelle Gespräche für Betroffene.
Kurzfristige Interventionen und Abklärungen.
Informationsworkshops zur Prävention.
Teamcoachings und Trainings zur Klärung und Stärkung.
Konfliktmoderation und Teamarbeit.
 
SOS-Mobbing
«Das Lösen von Problemen und das Angehen von Konflikten ist ein Prozess, der uns im Allgemeinen nicht natürlich gegeben ist. Er muss gelernt werden.» Noa Zanolli, Primarlehrerin, Sozialanthropologin und Mediatorin

 

Martina Flury
Ausbilderin eidg. Fa
Dipl. syst. Coach :)
Dipl. psychologische Beraterin
Zert. Businesscoach/ Prozessbegleiterin




Kontakt - Info - Termine:
info@martina-flury.ch
Tel.: 076 515 05 58
Martina Flury
 
Coaching PUR

Menschen berühren - Systeme bewegen - Lösungsräume entdecken