Einführung in systemische Strukturaufstellungen SySt® 

3-Tagesworkshop - Arbeit mit systemischen Strukturaufstellungen am 04. - 06. Mai 20 in Locarno

Was sind systemische Strukturaufstellungen und wie können wir diese in unserer Coachingpraxis wirkungsvoll nutzen? 

Bei systemischen Strukturaufstellungen werden Themen oder Anliegen in einem Raum als Bild aufgestellt. Alles was zum Thema oder zur Fragestellung relevant ist wird mit Symbolen, Gegenständen, Bodenankern oder Repräsentanten aufgestellt und bekommt einen Platz. Somit werden innere und äußere Prozesse sichtbar und leichter veränderbar. 

Systemische Strukturaufstellungen ermöglichen auch die verdeckte Arbeit an einem Thema. Dies ermöglicht ganz diskret an Fragestellungen und Anliegen zu arbeiten.

In diesen 3 Tagen lernen Sie die Wurzeln und Quellen dieser Arbeit kennen, die Grundannahmen der systemischen Strukturaufstellungen SySt® und machen Übungen zu Aufstellungsmöglichkeiten mit Symbolen, Formaten oder Bodenankern. Auch die Arbeit mit Repräsentanten wird an Fallbeispielen demonstriert.

Für welche Fragestellungen eignet sich diese Methode?

Wie kann ich berufliche oder private Veränderungen planen und effektiv umsetzen?
Welche Auswirkungen haben Veränderungen auf mich und mein Umfeld?
Welchen Platz kann ich stärkend in meiner Familie, einem Team oder am Arbeitsplatz einnehmen?
Ich möchte Konflikte zufriedenstellend klären, lösen und neue Wege entdecken.
Wie bekomme ich alles unter einen Hut, Familie, Beruf, eigene Interessen und mehr?
Ich möchte neue Visionen und Ziele entwickeln, mich neu "erfinden", entdecken
... und vieles mehr...

Inhalte:

Hintergrund, Geschichte und Entwicklung der AufstellungsarbeitSystemische Aufstellungen
Grundannahmen der systemischen Strukturaufstellung SySt® nach Insa Sparrer und Matthias Varga von Kibed
Familienstellen und Mehrgenerationenperspektiven
Integration der Arbeit mit SySt Miniaturen in Coaching und der Arbeit mit Teams
Polaritätenaufstellung und Umgang mit Ambivalenzen im Coaching
Umgang mit Loyalitäten und Projektionen
Verschiedene Formate für die Einzelarbeit

Geeignet für:

Coaches und Berater*innen, die Aufstellungsarbeit in Ihr Angebot integrieren möchten, oder als Refreshing und Vertiefung.
Menschen in therapeutischen, sozialen und helfenden Berufen.
Team- und Organisatonsberater, die ihre Kompetenzen erweitern möchten.
Menschen, die Möglichkeiten kennenlernen wollen, um nachhaltige Lösungen für sich in der Eigenanwendung zu entwickeln.
Interessierte und Neugierige, die die Aufstellungsarbeit kennenlernen möchten.

Kursleitung: Martina Flury

 
Martina Flury
Ausbilderin eidg. Fachausweis Systemische Aufstellungen
Dipl. syst. Coach :)
Dipl. psychologische Beraterin FSB
Counsellor SGfB
Zert. Businesscoach
Zert. Coach breve strategico STFC
seit 2015 kontinuierlich in Ausbildung am  SySt® Institut bei Insa Sparrer und Matthias Varga von Kibed

Datum:

Frühjahr 2020
04. - 06. Mai 2020
 
Herbst 2020
01. - 03. Okt. 2020

Zeiten:

1. Tag: 14:00 - 19:30 Uhr
2. Tag: 09:00 - 12:30; 14:00 - 18:30 Uhr
3. Tag: 09:00 - 12:00; 13:30 -16:00 Uhr
 
Abschluss: Teilnahmebestätigung

Kosten:

CHF 780.00 inkl. Skript, Flipchartprotokoll und Pausensnack.Anmeldung und Information
 
 
 

Nach diesen 3 Tagen können Sie erste Aufstellungsformate in Ihre Coachings und Beratungen integrieren. 

Wir empfehlen den Praxistag "Gut aufgestellt" zu besuchen, um weitere praktische Erfahrungen mit systemischen Strukturaufstellungen zu machen.

"Ich bin frei, denn ich bin einer Wirklichkeit nicht ausgeliefert, sondern kann sie gestalten." Paul Watzlawick

 
 
SySt® Institut München
Martina Flury
Ausbilderin eidg. Fa
Dipl. syst. Coach :)
Dipl. psychologische Beraterin
Zert. Businesscoach/ Prozessbegleiterin




Kontakt - Info - Termine:
info@martina-flury.ch
Tel.: 076 515 05 58
Martina Flury
 
Coaching PUR

Menschen berühren - Systeme bewegen - Lösungsräume entdecken