Leitfäden der Kommunikation für Alltag & Beruf

Tagesworkshop - Wie wir miteinander reden - 06. Juli 2020 in Locarno

Ein Tag rund um das Thema gelingende Kommunikation.

  • Was kann ich beachten für einen guten Kommunikationsstil?
  • In welcher Gesprächskultur bewege ich mich privat, beruflich, alleine und in Gruppen?
  • Wie sprechen wir miteinander und mit welchem Resultat?
  • Was ist ein lösungsfokussiertes Gespräch und vieles mehr.

Wir kommunizieren ständig, ob mit oder ohne Worte, meistens ganz automatisch und versuchen oftmals auf gut Glück ein gutes Miteinander zu gestalten. Immer wieder klappt es auch nicht, wir reden aneinander vorbei, fühlen uns nicht verstanden und hören einander kaum zu. Konflikte und Missverständnisse sind so schnell vorprogrammiert und missglückte Kommunikation macht uns das Leben schwer, im Berufs- und Privatleben.

Gönnen Sie sich einen Tag für ein gutes Gelingen in Ihrer Gesprächskultur, mit theoretischen Impulsen, Reflektionen und vielen praktischen Übungen.

"Es wird immer gleich ein wenig anders, wenn man es ausspricht."  Hermann Hesse

Inhalt:

  • Grundlagen der Kommuniaktion & KommunikationstheorienKommunikation im Alltag
  • Aktives Zuhören, denn Reden ist Siber & Schweigen ist Gold
  • Wie wir mit Sprache unsere Welt erschaffen
  • Lösungsfokussierte Gesprächsführung
  • Spezifische Anwendungen für Beruf & Alltag
  • Sage ich, was ich wirklich sagen will? Von Glaubenssätzen und Werten
 

Geeignet für: 

  • Alle, die ihre Kommunikaion reflektieren und neu entdecken möchten
  • Menschen aus der sozialen Arbeit und kundenorientierten Berufen die viel kommunizieren
  • Coaches, Trainer/innn und Berater/innen, die Menschen professionell begleiten
  • Neugierige und Interessierte, die sich eine Auszeit gönnen.

Kursleitung: Martina Flury

Ausbilderin eidg. Fachausweis
Dipl. syst. Coach bso
Dipl. psychologische Beraterin FSB
Counselor SGfB
 

 



Datum:           06. Juli 2020;
Zeiten:            09:00 - 17:00 Uhr 

Kosten:          CHF 280.00
Abschluss:    Teilnahmebestätigung

 

 

Martina Flury